Sonntag, 2. Mai 2010

Der Mann im Mond

Beim Stöbern in dem Buch "Your Seed Bead Style" blieben meine Augen und mein Herz an dem Projekt mit der Überschrift "Ease into elegance" hängen. Nachdem ich mich auf der Creativa mit Delicas eingedeckt hatte, fing ich noch vor Ostern damit an. Doch der Teufel steckte mal wieder im Detail: hier der viel zu lange Arbeitsfaden (lt. Anleitung vorgeschrieben).
Was passiert wohl, wenn man mit etwas 5,5m langem Arbeitsfaden hantiert? -Knoten über Knoten.
Das förderte nicht gerade meine Fädellaune, so dass ich das eine oder andere Projekt dann doch vorzog.
Letztendlich habe ich mich aber durchgebissen, denn Aufgeben gibt es bei mir nicht!

Nun ist meine Kaskaden-Kette endlich fertig:

Hier noch einmal im Detail:


Die Designerin dieser Art Kette ist Diane Dennis. Sie zeigt auf ihrer Homepage ein ähnliches "Cascade Necklace"
Verwendet habe ich eines meiner selbst hergestellten Mondgesichter (s. weiter unten), Delicas und japanische Süßwasserperlen.

Kommentare:

Perlentick@koeln.de hat gesagt…

Gut, dass Du nicht aufgegeben hast. Die Kette ist ein Traum und gefällt mir wirklich besser als das Original. Der Mann im Mond einfach SPITZE!!!
Lg. Ruth

Greebos Blog hat gesagt…

Das ist echt ein Wahnsinnsteil! Wirklich schön geworden!!
LG,
Annika